Event Kalender

Kategorien

Seiten

8. Sep. 2010

Waren Sie auch schon auf Vorträgen, die todlangweilig waren? Ganz bestimmt und wie fühlt sich das an? Schrecklich und sehr mühsam. Da wird vom Blatt gelesen oder 1.000-e von Power-Pointfolien durchgespult. Der Referent hat nur noch eine einzige Aufgabe, von der Wand abzulesen. Kann es das sein? Ganz bestimmt nicht und es ist zugleich auch eine Frechheit der Zuhörerschaft gegenüber. Wo ist da nur die Spontanität geblieben? Ich frage mich auch, ob diese Vortragenden schon in Ihrer Kindheit so steif und unbeholfen waren. Bestimmt nicht, das kam dann erst im Laufe der Zeit. Irgendwie versucht man einen auf erwachsen und seriös zu machen und merkt dabei nicht einmal, dass man die Menschen zutiefst langweilt. Wenn Sie wieder einmal auf einem Vortrag sind, beobachten Sie die Menschen um Sie herum. Viele sind mit Ihrem Handy beschäftigt, andere schlafen eine Runde oder quatschen mit ihrem Nachbarn. Das sollte mir als Redner sehr zu denken geben. Wer etwas zu sagen hat und imstande ist frei von der Leber weg zu reden, sollte es tun. Mal die eine oder andere Power-Pointfolie ist in Ordnung. Ansonsten einfach nur Power ohne Ende. Alle anderen sollten bitte nie mehr vor einem Publikum sprechen.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Schlagwörter