Event Kalender

Kategorien

Seiten

3. Mrz. 2014

Ich finde es immer wieder sehr spannend, mindestens einmal die Woche zurückzublicken und zu überprüfen, wie waren denn die letzten 8 Tage oder auch 168 Stunden? Hierbei geht es natürlich ganz klar um die Kontrolle. Die Kontrolle der eigenen Ziele, die man sich vorgenommen hat.

Wenn man nicht aufpasst, passiert es sehr schnell, dass man zwischen Stuhl und Tisch runter fällt. Das ist vielleicht eine sehr unangenehme Situation, du hast Ziele und Träume und merkst am Ende des Jahres „Oh Mann, das hat ja alles nicht hingehauen!“

Um genau solche Momente zu vermeiden, gehen wir lieber hin und schauen, dass auch das richtige Ergebnis rauskommt.

Schauen wir uns nachfolgend die einzelnen Fragen an:

  1. Habe ich da eine gute Meisterleistung an den Tag gelegt?
  2. Habe ich alles getan, was ich tun wollte und sollte?
  3. Was hat mich eventuell gehindert, es zu tun?
  4. Wie fühle ich mich im Rückblick?
  5. Wie werde ich es die nächsten 8 Tage umsetzen?
  6. Schaffe ich es alleine?
  7. Wer kann mir dabei helfen?

Wichtig ist bei dieser Aufgabe, dass Sie ganz ehrlich zu sich selbst sind. Nicht einfach nur so vor sich hinplempern. Wenn ich es alleine nicht schaffe, hole ich mir Hilfe. Das ist eine völlig legitime Vorgehensweise, denn bevor es nicht weiter geht oder ich mich schwer tue, dann lasse ich mir eben helfen. Hole mir einen Erfolgscoach, der mich entsprechend begleitet und führt.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Schlagwörter