Event Kalender

Kategorien

Seiten

18. Mai. 2014

Kennst Du das, hast Du auch schon einmal unter Liebeskummer gelitten, oder kennst Du jemand, der das schon erleben durfte oder gerade mitten drin steckt? Ganz bestimmt und es ist teilweise echt der Horrortrip.

Das muss doch nicht sein, ein wenig Liebeskummer geht gerade noch. Nur es macht Dich ja nicht schöner und kostet vor allem ganz viel wertvolle Lebenssubstanz.

Wenn Du da drin steckst, hast du zwei Möglichkeiten. Du bleibst in Deinem Liebeskummer stecken, es wird immer noch ein wenig schlimmer. Bei manchen Menschen ist es dann so schlimm, dass sie als einzige Alternative nur noch die Verabschiedung, von dieser wundervollen Erde sehen.

Die zweite Variante ist, Du kommst ins Leben zurück und orientierst Dich einfach völlig neu. Da auch ich schon diese Momente erleben durfte, hat mich das damals dazu veranlasst, darüber das Buch „Der unendliche Schmerz der Verlassenen“ zu schreiben. Darin gehe ich jede einzelne Station solch eines Prozesses durch. Bis hin zu den Lösungen, Du musst es einfach nicht so stehen lassen. Gehe in die Freiheit, damit Dir das Leben wieder ganz viel Spaß und Freude bereitet.

Passend dazu gibt es auch das Buch „Ein Millionär als Traumpartner“ welch eine Freude in eine völlig neue Welt einzutauchen und Dich dort vollkommen neu in einer Dimension, die Du so noch gar nicht kanntest, zu leben

Beide und noch mehr Bücher findest Du in unserm Shop unter der Rubrik Bücher.

Passend dazu gibt es auch Seminare, eines findet dieses Wochenende statt.

Abonniere jetzt gleich Deinen kostenlosen Erfolgsnewsletter von Ernst Crameri zum Thema Magic Moments, Lifestyle, Gesundheit, Reisen, Events, Seminare, Vorträge, Bücher, Hörbücher, Naturkosmetik u.v.m.
Als Geschenk erhältst Du das Hörbuch „Wie leben und handeln Erfolgreiche“ als MP3-Download im Wert von € 59,00

Abonniere auch die täglichen Erfolgszitate und als Geschenk erhältst Du hier das Hörbuch „Den Reichtum annehmen.“

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Schlagwörter