Event Kalender

Kategorien

Seiten

3. Mrz. 2014

Es liegt mir sehr am Herzen, dass es jeder weiß und auch wieder entsprechend danach lebt. Wir alle sind als Adler auf die Welt gekommen, aber die wenigsten leben wie ein Adler. Leider ist die traurige Wahrheit, dass wir im Hühnerstall großgezogen wurden.

Das ist keine sehr schöne Perspektive und hat mich dazu bewogen, das großartige Buch zu schreiben. Nur was nützt ein Buch alleine, wenn man es dann nicht entsprechend umgesetzt bekommt. Deswegen habe ich mich dazu entschieden, auch auf vielfachen Wunsch, daraus ein Seminar zu machen. Zwei Tage intensives Training, um die eigene Perspektive wieder zu ändern und endlich das Leben eines Adlers führen zu können.

Das Leben ist einfach viel zu kostbar, um es unter solchen Umständen zu führen. Genau das dürfen wir niemals tun, wir alle sind zu viel mehr fähig und ich denke das spüren Sie auch in sich. Dass da noch viel mehr vorhanden ist, als was Sie jetzt zurzeit gerade leben, machen und tun.

Wir haben so unendlich viele Fähigkeiten mitbekommen, diese gilt es endlich zu leben!!!

Damit jeder die Chance hat, gibt es die wunderbare Aktion, Sie bestellen 5 Bücher und erhalten dazu 5 Karten für das Seminar geschenkt.

Die Aktion ist auf 10x angelegt, 3 Pakete sind bereits schon weg, d.h. 7 Pakete sind noch vorhanden. Daher biete ich es Ihnen als Erstes an, heute Abend geht es dann raus über die ganzen Social Media Kanäle.

Bestellen Sie jetzt gleich Ihre fünf Bücher per E-Mail an crameri@crameri.de und Sie erhalten dazu im Wert von je € 380,00, fünf Eintrittskarten für das Seminar „Bist du ein Huhn oder ein Adler“ geschenkt.

Nutzen Sie daher für sich den zeitlichen Vorsprung. Sie erhalten fünf wertvolle Bücher, Buchpreis je € 19,80 und dazu als Geschenk 5 Eintrittskarten für das Seminar zum Preis von jeweils € 380,00. Die Bücher und Eintrittskarten sind wunderschöne Geschenke für liebe Menschen, als Dankeschön von Ihnen. Für Personen, die sich verändern möchten und endlich das eigene Leben in die Hand nehmen.

18. Nov. 2013

Hier ein Auszug aus meinem Buch SERVICEWÜSTE HOTELS

Kapitelauszug: Für Sie als Hotelgast

Es geht bei Ihnen als Hotelgast immer um das Gleiche. Fühlen Sie sich gut aufgehoben? Geht es Ihnen gut mit allem? Freuen Sie sich darauf? Was haben Sie für Erwartungen? Wie soll der Aufenthalt für Sie werden? Sie sehen, es sind wiederkehrende Fragen, die Sie und Ihren Aufenthalt betreffen. Je klarer Sie damit umgehen, desto schöner wird Ihr Dasein im Hotel. Welch ein wundervolles und großartiges Gefühl auf Sie wartet, endlich angekommen zu sein.

Erwartungshaltung überprüfen
Ein dringlicher Punkt, welchen die meisten Menschen außer Acht lassen. Sich höchstpersönlich um seine Bedürfnisse und den da-raus resultierenden Erwartungen zu kümmern, dies bitte bereits im Vorfeld. Dadurch ersparen Sie sich manches Elend und Enttäuschungen. Ich spreche aus eigenen Erfahrungen und diese waren oft nicht lustig. Seitdem ich genau weiß, was ich will, geht es mir wesentlich besser.

Sie benötigen keine Enttäuschungen 
Das ist das Schlimmste, was man sich als Mensch überhaupt antun kann. Man hat Erwartungen oder falsche Erwartungen, welche die anderen nicht erfüllen können. Dadurch werden Sie automatisch enttäuscht und das tut Ihnen nicht gut. Das Leben ist zu kurz, um es mit Frust zu verbringen.

Sprechen Sie Ihre Wünsche aus
Das ist der erste Schritt, um möglichst nie wieder enttäuscht zu werden. Dazu muss ich klar und deutlich wissen

„Was will ich? Was will ich wirklich? Was will ich nie mehr!“

Damit haben Sie eine optimale Ausgangsbasis. Klar, deutlich und vor allem unmissverständlich. Das bürgt für eine hohe Lebensqualität. Nehmen Sie sich die Zeit und überprüfen Sie exakt die einzelnen Punkte. Niemals wieder nach dem Prinzip, wie die meisten Menschen durchs Leben gehen „Ja, ja es passt schon irgendwie.“ Oder „Es ist nicht alles Gold, was glänzt.“ Das ist ein absoluter Blödsinn, wenn man mit dieser Art durchs Leben marschiert.

 

14. Sep. 2013

 

Es lohnt sich sehr wohl, sich darüber Gedanken zu machen. Denn das Leben ist viel zu kostbar und wertvoll, um einfach nur so vor sich hin zu leben.

Das ist unendlich schade und traurig, wenn man das als Mensch macht und dann womöglich auch noch immer jammert, wie schrecklich und furchtbar die Welt doch ist.

Die Welt ist immer nur genau das, was Du daraus machst, nicht mehr und nicht weniger. Wer das erstmals begriffen hat, der wird sein Leben auch gleich in die eigenen Hände nehmen und daraus eine große Meisterleistung machen.

Mehr über das Thema im Buch „Bist du ein Huhn oder ein Adler“ mit persönlicher Widmung des Autors, zu beziehen auf www.cramerishop.com

 

29. Aug. 2013

Vorwort zu meinem neuesten Buch

WIESO HAST DU SO WENIG DURCHHALTEVERMÖGEN

Liebe Leser,

herzlichen Glückwunsch, dass Sie dieses Buch erworben haben. Es zeigt klar und deutlich, dass Sie ernsthaft Interesse haben, mehr aus Ihrem bisherigen Leben zu machen und Durchhaltevermögen an den Tag zu legen.

Das sind entscheidende Punkte. Leider geben die meisten zu früh auf und das ist schade. Viele Dinge gäbe es heute auf der Erde nicht, wenn die Entdecker und Erfinder zu früh aufgegeben hätten.

Auch in Ihnen persönlich steckt mehr, als Sie annehmen. Mancher behauptet, es zu spüren, was häufig in folgender Aussage mündet

„Ich spüre, in mir steckt etwas Großes, da kommt noch etwas auf mich zu!“

Genau das ist der Punkt, es kommt nichts auf uns zu. Wir müssen uns aktiv in Bewegung setzen, sonst haben wir keine Chance.

Zu warten, dass sich die Dinge ändern bedeutet, wie ein Kleinkind denken. Alles braucht eine gewisse Aktivität, oder wie in der Landwirtschaft dargestellt

„Es muss gesät werden, ansonsten kann man nichts ernten!“

Es wird nur das wachsen, was wir gesät haben. Das wird leider vergessen und dann ist man erstaunt, dass nichts geschieht oder etwas anderes, als das Gewünschte.

Ihr Leben ist zu kostbar, um es zu vertrödeln. Das kann und darf nicht sein. Sie haben viele Fähigkeiten vom Leben erhalten, nutzen Sie diese für sich und zum Wohle anderer Menschen. Geben Sie dem Leben etwas zurück, das ist ein dringlicher Prozess.

Leider fragen die meisten nur nach dem, was die anderen, sei es der Staat, die Familie, Freunde und Bekannte, für sie tun können. Es gibt zu viele Nassauer. Die große Gruppe des Stammes der „Nehmer!“

Das bringt kein Glück, keine Freude und noch weniger Freunde. Letztlich ist es einfach, wenn man weiß, wie es funktioniert. Halten Sie durch, lassen Sie sich von niemandem auf Ihrem Lebensweg beirren. Nie und nimmer, es wäre schade, wenn Sie eines Tages als unerkanntes Genie auf dem Friedhof liegen, derer gibt es genug.

Bauen Sie Ihr großartiges Potential unbedingt aus. Beweisen Sie unendliches Durchhaltevermögen. Es ist nicht immer leicht, aber jedes Mal, wenn Sie es gepackt haben, sind Sie einen großen Schritt weitergekommen.

Genau um das geht es im Leben, weiterkommen und nicht stehen zu bleiben. Dabei sich noch dem meist geliebten Hobby zu widmen, dem allgemeinen Jammern, weil alles so schlecht und furchtbar ist, das kann es beim besten Willen nicht sein.

Es ist anderen Menschen gegenüber unverschämt, sich dermaßen zu verhalten. Diese Einstellungen und Umsetzungen färben garantiert auf die Umwelt ab. Denken Sie an die Allgemeinverantwortung, die jeder Mensch hat.

Ich wünsche Ihnen Kraft und Power, das Buch zu Ende zu lesen und die Dinge umzusetzen. Denken Sie an folgende primäre Aussage

„Sich regen – bringt Segen!“

Es liegt in Ihrer Hand, Sie haben alle Fähigkeiten in sich vereint. Diese gilt es endlich auszugraben, sie zu fordern und fördern. Das kann alleine geschehen, anhand eines wertvollen Buches, mit anderen Erfolgreichen oder im Coaching. Dieses hat sich gut bewährt und führt durch das intensive Training, wesentlich schneller zum gewünschten und anhaltenden Erfolg.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen alles Liebe und Gute, vor allem viel Spaß bei der täglichen Umsetzung.

Herzlichst

Ihr Ernst Crameri

************************
Das Buch befindet sich gerade im Endlektorat

 

27. Aug. 2013

Kapitel: Wer ist Schuld?

Es braucht Mut
Es braucht Mut, als Kunde klar und deutlich zu kommunizieren, was einem gefällt und was man unter Umständen auf keinen Fall bereit ist zu akzeptieren. Genauso gehört es dazu, dass man lobt und einen super Service honoriert. Beides scheinen die meisten Kunden verlernt zu haben. Es gibt eine kleine Gruppe von notorischen Nörglern, die dieses Hobby perfide betreiben und einige wenige, die dankbar sind und loben.

Wahrheit und Klarheit
Das ist das Thema als Kunde, welches Sie unbedingt verkörpern sollten, damit Sie und auch die Gegenseite zufrieden sind. Da wo es nicht passt, man gleich zur Gegenwehr oder in die Argumentation verfällt, ziehen Sie sofort die Konsequenzen. Sie sind als Kunde in der glücklichen Lage, einige Tausende von Hotels zu haben. Ihr Gegenüber hat in der Regel nur ein einziges Hotel.

Was wollen Sie genau als Hotelgast
Es ist wichtig, dass Sie als Hotelgast klar, konkret, messbar und unmissverständlich wissen, was Sie wollen und was nicht. Wenn Sie als Beispiel in einem 1* Hotel absteigen, dürfen Sie niemals den Service und die Annehmlichkeiten eines 5* Hotels erwarten. Es gibt einige Parameter, auf die es ankommt. Darum machen Sie sich im Vorfeld Ihre Gedanken, was Sie wünschen und parallel dazu, was Ihnen das Ganze wert ist. Denn je höher die Messlatte, die Ansprüche, desto mehr Aufwand für das Hotel und desto höher der Preis.

26. Aug. 2013

Das ist mir ein ganz großer Herzenswunsch, dass jeder Einzelne auf dieser Erde, endlich sein Leben in die eigenen Hände nimmt und eine ganz große Meisterleistung daraus macht.

Leider machen das nur die wenigsten Menschen, viele leben irgendein Leben. Spielen irgendeine Rolle, in die sie hinein kamen. Vielen ist es noch nicht einmal bewusst, was da gerade abgeht.

Das ist ein sehr gefährliches Spiel, denn es wird der Tag kommen, an dem unser Leben vorbei sein wird. Wie schön, wenn wir da wenigstens sagen dürfen „Schade, dass es schon soweit ist – aber ich habe wenigstens voll und ganz gelebt!“

Das ist auch Ihre Aufgabe, alles daran zu setzen, um da auch hin zu gelangen.

Endlich ein absolut selbst erfülltes und reiches Leben, in allen Belangen zu führen. Das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie es endlich packen und nie mehr warten, auf dass sich doch vielleicht noch ein Wunder ergeben möge.

Es gibt nur die Wunder, die wir selbst ins Leben rufen und leben.

Nebst meinem Bestseller Buch „Fange endlich an zu leben“ ist es mir ein ganz großes Anliegen, Ihnen auf einem Seminar zu zeigen, wie man es packt. Wie Sie endlich Ihr eigenes Leben so gestalten, dass es voll und ganz passt.

„Wer sich nicht lebt wird unglücklich und irgendwann sogar noch krank!“

Lassen Sie das niemals zu, nehmen Sie Ihr Leben voll und ganz in die eigenen Hände.

Hier kommen Sie direkt zum Buch „Fange endlich an zu leben“

Hier kommen Sie direkt zum Seminar „Fange endlich an zu leben“

 

23. Aug. 2013

Sitzen zwei Frauen neben mir im Lokal

Das Essen kommt, sie stochern herum und äußern sich wie folgt, „Das schmeckt aber komisch“ der Dialog geht ein paar Minuten hin und her.

Die Bedienung kommt um die Ecke und fragt, ob alles in Ordnung ist. „Nein, das Fleisch ist nicht zart, schmeckt nicht.“

Die Bedienung super geschult und cool „Kein Problem, ich nehme es mit.“ Die beiden schauen sich entgeistert an „Ach nein, oder was meinst du?“ „Nein!“ erwidert die Zweite.

Die Bedienung „Ist kein Problem, wir möchten, dass sie absolut zufrieden sind, ich nehme es gerne mit.“

Die beiden schauen sich erneut an „Es geht, wir essen das jetzt.“ „Wie sie möchten, ich nehme es auch gerne mit.“

Die Bedienung entfernt sich und da geht es von vorne los „Ach weißt du, vielleicht hätten wir es doch zurück gehen lassen sollen.“ „Ja, es wäre besser gewesen.“ „Es schmeckt halt nicht so gut.“ „Na ja, jetzt ist es zu spät.“

Welch ein Schwachsinn, wenn ich reklamiere, ziehe ich es durch.

Kennen Sie diese Situation auch aus Ihrem Leben?

9. Aug. 2013

Haben Sie sich das schon einmal gefragt?

Die meisten Menschen spüren sehr wohl in sich, dass Sie zu viel mehr fähig wären. Sie fühlen sich aber gefangen in sich selbst. Kennen Sie diese Situation, ganz bestimmt und was tun Sie dagegen?

Kein sehr schönes Gefühl, eher eine furchtbare Situation in die man sich selbst reinmanövriert hat. Das muss nicht sein, da kommt man auch wieder raus, wenn man es denn wirklich will.

Gehen Sie sofort in die berühmte Adlerschule!

Lassen Sie sich helfen, lassen Sie sich coachen und die Welt, Ihre Welt fängt sich wieder an zu verändern.

Das erste Coachinggespräch ist für Sie umsonst, schicken Sie mir einfach eine E-Mail an crameri@crameri.de.

Das Buch können Sie direkt mit persönlicher Widmung im www.cramerishop.com bestellen.

 

16. Aug. 2011

Wenn ein Buch das letzte Mal lektoriert wird, ist das immer ein ganz besonders ergreifender Moment. Viele Tage, Wochen, Monate und manchmal sogar Jahre liegen hinter einem.

Jetzt geht es in die Zielgerade, welch ein traumhafter Moment. Die letzte Besprechung und dann kann es losgehen. Ab in die Druckerei und es folgt die wunderbare Büchertaufe mit viel Spaß und Freude, in edlem Rahmen.

Wenn Sie auch gerne im Herbst bei der Büchertaufe dabei sein möchten, mailen Sie jetzt an gn@crameri.de mit dem Betreff Büchertaufe. Sie erhalten dann als Erstes die Einladung.

15. Mrz. 2011

Da ich aus Erfahrung weiß, dass alleine das geschriebene Wort nicht sehr viel ausrichtet, ist es erforderlich, dass auch Sie mitmachen und gleich die ersten Punkte festhalten, wo Sie sich loben können. Fangen Sie jetzt an und Sie verspüren, dass es Ihnen damit gleich wesentlich besser geht. Wofür können Sie sich loben, wieso glauben Sie das und seit wann hätten Sie sich schon loben können? Es ist doch sehr erstaunlich, wenn man festhält, wofür man sich lobt und wieso das so ist. Die Frage „Wieso“ hilft, das Ganze noch wesentlich stärker zu vertiefen und zu manifestieren. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, denn dadurch wird es förmlich zementiert und das ist sehr wichtig. Parallel dazu, seit wann diese Situation schon da ist. So können Sie feststellen, wie viel Lob Sie in all den Jahren verpasst haben.

Wofür loben Sie sich?              Wieso?                     Seit wann?

1.) ______________________ ________________ ______________

2.) ______________________ ________________ ______________

3.) ______________________ ________________ ______________

4.) ______________________ ________________ ______________

5.) ______________________ ________________ ______________

6.) ______________________ ________________ ______________

7.) ______________________ ________________ ______________

8.) ______________________ ________________ ______________

9.) ______________________ ________________ ______________

10.) ______________________ ________________ ______________

Wenn die zehn Punkte nicht ausreichen sollten, verlängern Sie die Liste. Das ist einfach und sehr easy zu bewerkstelligen. Je mehr Lobs Sie gefunden haben, desto besser und geschmeidiger für Sie. Es kann einfach nicht genug sein, darauf sollten Sie achten. Niemals hingehen und sagen „Jetzt reicht es, zu viel ist nicht gut!“ Das ist wiederum ein überlieferter Blödsinn, auf den Sie sich bitte nicht einlassen sollten.

Auszug aus dem Buch: Wer fragt gewinnt, wer nicht fragt, verliert www.buchverlag24.de

vor »

Schlagwörter