Event Kalender

Kategorien

Seiten

1. Jan. 2014

 

Das Jahr 2013 ist vorbei mit Höhepunkten und dem Gegenteil davon, absolute Tiefpunkte. Die große Frage ist, was machen wir daraus und wie geht es im neuen Jahr weiter?

Haben wir aus 2013 gelernt, unsere Hausaufgaben gemacht und nehmen all die vielen Erkenntnisse mit? Wir haben wieder 365 Tage geschenkt bekommen. Jetzt ist die große Frage, wie werden wir diese verbringen? Was machen wir daraus, nutzen wir all die vielen Chancen die sich wieder ergeben? Oder lassen wir das Jahr einfach nur so an uns vorbeiziehen, so wie vielleicht schon viele vorher?

„Aussaat und Ernte!“ ist auch in 2014 das große Thema und wir haben es in unserer Hand, zumindest fast alles. Der Tod liegt außerhalb unseres Einflußfaktores, wann, wo und wie, wissen wir alle nicht.

Ich habe für Sie/Euch einen Videoclip gedreht aus meiner Heimat St. Moritz auf der Fahrt von Samedan nach St. Moritz.

Die absolute Meisterleistung ist einmal im Jahr eine Jahresklausurtagung durchzuführen. Drei Tage lang sich mit dem Thema des eigenen Lebens zu befassen und die entsprechende Planung an den Tag zu legen.

So möchte ich Sie/Euch herzlichst zum Webinar einladen, melden Sie sich jetzt gleich an.

 

27. Sep. 2013

Haben Sie sich da schon jemals Gedanken gemacht über Ihr Umfeld?

Die meisten Menschen machen das leider gar nicht und sind total erstaunt, wenn oft Dinge rauskommen, die sie gar nicht wollten.

Wir sind jedoch stets bei allem der Verursacher!!!

Also kontrollieren Sie heute noch sehr genau Ihr Umfeld.

  1. Was sind das für Menschen?
  2. Passen Sie zu mir?
  3. Bringen Sie mich weiter?
  4. Sind sie positiver oder negativer Natur?
  5. Geben Sie Kraft oder kosten sie Kraft?

 

11. Okt. 2012

Wie holen Sie sich Ihr Know-How regelmäßig rein? Es ist so wichtig, dass wir permanent up to date sind. Es gilt schon lange nicht mehr, dass das Wissen ein ewigen Zeitwert hat. Dazu ist die Zeit viel zu schnelllebig geworden. Das was heute gut ist, ist morgen bereit schon überholt. So geht es in einem rasenden Tempo immer weiter und weiter.

11. Okt. 2012

Wie stehen Sie zum Faktor Macht? Wie gehen Sie mit der Macht um? Was bewegen Sie in der Macht und was nicht? Ich finde es ein sehr spannendes Thema, wie der einzelne Mensch mit dem Faktor Macht umgeht. Macht kann sowohl positiv als auch negativ eingesetzt werden.

11. Okt. 2012

Geben Sie auch gerne den Umständen die Schuld, wenn etwas nicht so funktioniert, wie Sie es gerne hätten? Ich hoffe nein, auf dass Sie immer und stets für alles die Verantwortung übernehmen. Das ist sehr wichtig und hilft einem auch entsprechend weiter zu kommen. Es hängt immer von unserer eigenen Einstellung ab, ob die Dinge gut und schön sind, oder eben das Gegenteil davon.

8. Okt. 2012

Welche Grenzen haben Sie von außen als Geschenk erhalten und welche haben Sie selbst für sich dazu genommen? Wie gehen Sie mit diesen Grenzen um? Was denken Sie, wie sinnvoll es ist mit all diesen eigenen Grenzen zu leben? Wo soll das noch hinführen, wenn Sie so weiter leben? Es ist doch wesentlich sinnvoller, die Grenzen abzulegen und endlich in großer Freiheit zu leben. Fangen Sie heute noch damit an und Ihr Leben erhält eine ganz andere und viel besser Qualität.

8. Okt. 2012

Leben Sie im Energieüberschuss oder leben Sie auf Reserve? Das ist hier die ganz große Frage, der man unbedingt nachgehen muss um ein wunderschönes und angenehmes Leben hier auf Erden zu führen. Dies geschieht jedoch nicht von alleine, hier heißt es höchst aktiv dabei zu sein und sich dem Energieüberschuss hinzugeben.

8. Okt. 2012

Ohne Spannung läuft einfach weniger als nichts in unserem Leben. Ein zu viel an Spannung, auch da läuft weniger als nichts. Der gesunde Mittelweg ist hier von großer Bedeutung. Eine gewisse Grundspannung müssen wir einfach unser eigen nennen. Daraus entsteht auch die Power um permanent voran zu kommen. Von der Anspannung in die Entspannung ist der Königsweg und es lohnt sich echt, sich mit dem spannenden Thema zu befassen.

8. Okt. 2012

Welchen Widerstand leisten Sie permanent um an Ihr Ziel zu gelangen? Die meisten Menschen glauben, dass es fast buchstäblich von ganz alleine funktioniert. Dass der Weg ans große Ziel ein kleiner Spaziergang ist. Dem ist aber nicht so und das wird auch so bleiben. Es gibt permanent Widerstand von außen, mal mehr und mal weniger. Wichtig ist hier, dass Sie eine sehr starke Resistenz Ihr eigen nennen.

8. Okt. 2012

Ohne den richtigen Antrieb läuft weniger als nichts. Was treibt Sie an, was motiviert Sie jeden Tag immer und immer wieder aufs Neue? Was verleiht Ihnen buchstäblich Flügel und trägt Sie von einem Erfolg zum noch viel größeren Erfolg? Es lohnt sich sehr wohl, dass Mann/Frau das Thema voll und ganz in ihr Leben integrieren. Mit dem richtigen Antrieb, gibt es einfach keine Hindernisse und das ist mehr als traumhaft.

vor »

Schlagwörter