Event Kalender

Kategorien

Seiten

10. Mrz. 2014

1271

Für mich wird es allerhöchste Zeit, die Kreuzfahrten mit Ihnen als Kunde wieder aufleben zu lassen. Das macht übrigens unendlich viel Spaß und Freude.

Nehmen wir als Beispiel Flusskreuzfahrten, wir sitzen im Salon oder an Deck, die Landschaft zieht vorbei. Wir genießen es in vollen Zügen, zwischendurch ein paar Schulungs- und Trainingseinheiten, rund um das Thema Erfolg. Der gemeinsame Austausch und vieles mehr, einfach nur ein Traum.

Oder wir sind auf einem großen Ozeandampfer und pflügen durch die Weltmeere. Wie cool und klasse ist denn das bitte? Jeden Tag legen wir an einem neuen Hafen, in einem neuen Land an. Wir machen Ausflüge, genießen es am Meer zu liegen, oder an Deck.

Auch hier wiederum Schulungen, Austausch, viel Spaß, Lebensfreude, kulinarische Genüsse, abends tanzen mit live Musik. Den Sternenhimmel anschauen, einfach rund herum das Leben genießen. Gibt es etwas Schöneres, nein, ganz bestimmt nicht.

Das Schiff ist definitiv die schönste Form, von allen Formen der Weiterbildung. Es ist einfach gigantisch und macht unendlich viel Freude und Spaß. Mein Ziel ist ab Herbst damit zu starten und mit Ihnen gemeinsam on the way zu sein. Freuen Sie sich jetzt schon sehr darauf, es ist ein wundervoller Traum und wie.

Wie kam ich zu Kreuzfahrten, das ist eine ganz einfache Geschichte. Ich war damals in St. Moritz Privat-Skilehrer und hatte bereits einen Vertrag in der Tasche, um im Sommer, wenn es in St. Moritz keine oder kaum Arbeit gibt, nach Australien als Austausch-Skilehrer zu gehen.

Es kam, wie es kommen musste, in der letzten Woche lernte ich eine bezaubernde Frau kennen. Es hat mich voll und ganz geflasht, wie es so schön heißt. Kennen Sie das Gefühl, so unsterblich verliebt zu sein, das war schlimm. Oh je, oh je ich war damals der Meinung, wenn ich diese Frau nicht für mich gewinnen kann, sterbe ich. Bin dann auch fast gestorben, aber erst viele Jahre später.

So war für mich klar, nach Australien, unmöglich, das geht nicht, das halte ich nicht aus. Also habe ich es gecancelt und habe die Frau dann in Deutschland besucht. Sie kam aus Walldorf bei Heidelberg. Damals war die SAP noch völlig unbedeutend und der Ort war in der Tat ein Kaff.

Sie hat mir dann die Umgebung gezeigt, Heidelberg, Mannheim und Speyer. Speyer hat es mir sehr angetan. Wir sind am Rhein laufen gegangen und da lagen ein paar Kreuzfahrtschiffe. Wie vom Donner gerührt durchfuhr es mich, auch hier kann man fast von Liebe auf den ersten Blick sprechen. Das musste ich haben, das wollte ich erleben und so bin ich gleich aufs erste Schiff marschiert. Ich wollte einfach wissen, was es kostet, wohin die Reise geht und vieles mehr. Was dann passiert ist, erzähle ich Ihnen, wenn wir gemeinsam auf dem Schiff zusammen eine Kreuzfahrt genießen. Eine sehr spannende Geschichte, in jeder Hinsicht und das auch als klares Zeichen, alles ist möglich, für den der nur will.

Ich werde Sie hier im Newsletter auf dem Laufenden halten, freuen Sie sich jetzt schon auf wundervolle Programme.

 

13. Feb. 2014

Sich fort- und weiter zu bilden, ist ein absoluter Traum. Ich kann es leider nicht verstehen, dass es nach wie vor Menschen gibt, die glauben, einmal gelernt, reicht für alle ewigen Zeiten. Das ist absoluter Blödsinn, denn wir leben in der schnellsten Zeit, die es jemals auf dieser Erde gab.

Deshalb heißt es „Wer nicht mit der Zeit geht – der geht mit der Zeit!“ Ich mag diese Aussage sehr, denn sie entspricht genau den Zuständen, in denen wir uns heute bewegen. Früher war das alles kein Problem, da hat man etwas gelernt und es hielt buchstäblich für alle Zeiten.

Das ist aber schon lange vorbei, denn das Wissen verdoppelt sich buchstäblich jedes Jahr und so heißt es für uns, dabei zu sein und entsprechend alles zu tun, was erforderlich ist, um entsprechend positive Ergebnisse zu schaffen.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, welche das Leben bietet, es werden täglich mehr und mehr. Sie haben eine wundervolle Auswahl, wie noch nie zuvor im Leben. Das Internet hat alles dermaßen revolutioniert und das Tempo nimmt immer weiter zu.

Ich persönlich, bin jeden Monat mehrfach auf Schulungen, Seminaren, Kongressen und Vorträgen. Dazwischen lese ich jeden Tag sehr viel, höre mir täglich spannende Hörbücher an. Schaue mir Videoclips an, mit positiven Informationen. Alles, was dazu dient, weiter zu kommen.

Einmal mache ich es natürlich für mich selbst, da ich sehr neugierig bin. Das Schlimmste für mich wäre und ist Stillstand. Ich finde das Leben in jeder Hinsicht unendlich spannend. Deswegen nutze ich von ganzem Herzen und mit viel Lebensfreude alles, was mir zur Verfügung steht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für mich, dass ich das Wissen und dem daraus resultierenden Können, auch an meine Kunden weitergeben kann. Es gibt doch in der Tat nichts Schlimmeres, als die Kunden immer nur mit dem Gleichen zu bedienen. Die Gefahr, dass Sie eines Tages weg sind, ist wahrlich zu groß. Denn die lieben Mitbewerber rüsten massiv auf und schlafen keinesfalls. So braucht es manchmal gar nicht mehr viel und schon sind die langjährigen, auch sehr treuen Kunden plötzlich weg. Das geht schleichend, und bis man es richtig erfasst, ist es häufig zu spät. Daher passen Sie sehr gut auf sich auf.

Informationen zu den Angeboten aus unserem Hause, finden Sie aktuell auf der Seite hier und um ganz sicher zu gehen, dass Sie nichts mehr verpassen in Zukunft, melden Sie sich am besten gleich zum Newsletter an.

 

14. Okt. 2013

Jürgen Saladin ist schon Buchautor und hat gerade deswegen das Seminar „Mit Erfolg Bücher schreiben“ besucht.

Es ist wie so oft im Leben, wer schon viel kann, der lernt gerne noch viel mehr. So dass es schneller und sicherer vorangeht.

Bücher schreiben ist ein absoluter Traum und macht auch unendlich viel Spaß und Lebensfreude. Wer ein Buch schreibt, hat einfach was zu sagen und kommt dadurch auch viel schneller voran.

Wann schreiben Sie Ihr Buch? Wann legen Sie endlich los? Oder gehören Sie auch zu den Menschen, die lieber warten und auf ein Wunder hoffen? Auf das große Wunder, das in der Regel nie eintreffen wird?

Nun denn, das muss einfach jeder für sich selbst wissen, was er aus seinem Leben macht. Ob er eine Meisterleistung an den Tag legt oder eher wartet und auf ein Wunder hofft. Es gibt, wie immer viele Wege die letztlich nach Rom führen. Frage ist hierbei einfach nur, was bringt es und macht es Sie glücklich?

2. Okt. 2012

Wenn Sie was machen, dann doch bitte immer mit großer Bravour. Stets eine Meisterleistung an den Tag legen, das macht einfach viel mehr Spaß und auch Lebensfreude.

19. Sep. 2012

Ob Sie sich ärgern oder auch nicht, es ändert an der Tatsache rein gar nichts. Sie können ganz alleine und innerhalb von nur drei Sekunden entscheiden, wie Sie mit den Situationen umgehen. Ob Sie sich gerne ärgern oder eben auch nicht. Der Königsweg ist ganz sicher, sich nie mehr zu ärgern und sich des Lebens zu erfreuen. Gehen Sie stets wie ein Meister, mit allen Momenten in Ihrem Leben um. Das gibt Ihnen wesentlich mehr Kraft und auch Lebensfreude zugleich.

2. Apr. 2012

Über Social Media wird so viel gesprochen. Am meisten natürlich über Facebook und das nicht immer gerade in einem sehr netten und höflichen Ton. Woher kommt das, was hat dies zu bedeuten?

In erster Linie ist es natürlich die absolute Unwissenheit der Menschen, da kursiert so viel Halbwissen. Dann kommt noch die Presse dazu, schreibt wieder irgendwelche Storys und schon ist der Verbraucher noch mehr verunsichert.

Ich kann Ihnen hier nur eines sagen, Social Media gehört heute absolut dazu. Es ist zu einer festen Größe geworden und auch nicht mehr wegzudenken. Darum achten Sie wirklich sehr darauf, dass Sie immer up to date bleiben. Sonst sind Sie schnell vom Fenster weg und das ist alles andere als lustig.

Die Frage, die sich hierbei natürlich stellt, können Sie es sich überhaupt leisten, nicht dabei zu sein? Ich sage hier ein ganz klares „Nein,“ es ist viel zu wichtig geworden, als dass Sie sich hier in Abstinenz üben.

Ich kann Ihnen eines sehr ans Herz legen, kommen Sie zu uns auf das Facebook Innercircle Seminar und lernen Sie von den Besten. Sie bekommen das Ganze für nur € 97,00. Besuchen Sie die Webseite http://facebook-innercircle.com/ und lassen Sie sich davon überraschen, auch von den großartigen Statements der Teilnehmer.

Melden Sie sich gleich an und erfreuen Sie sich zwei traumhafter Tage. Sie erleben so viel Spaß und Lebensfreude! Wenn nicht jetzt, ja wann dann sonst?

4. Feb. 2012

Vergebung ist der Schlüssel zu mehr Lebensfreude und Leichtigkeit im Leben. Alle Menschen, die nachtragend sind, das ist so fatal, tragisch und traurig. Achten Sie darum unbedingt darauf, dass Sie in die Vergebung gehen und Ihr Leben gewinnt eine völlig neue Dimension.

17. Jan. 2012

Ohne Visionen stumpft alles ab und wird zur stumpfsinnigen Routine, in der sich viele Menschen befinden. Leider haben wir nur wenige Visionen, dies gilt es unbedingt abzustellen, und wieder in die eigene Kindheit zurückzugehen. Erinnern Sie sich noch, als Sie ganz klein waren, was wollten Sie da nicht alles sein und haben?

Das schaffen Sie jetzt auch wieder und lassen Sie sich bitte von niemandem abhalten, das wäre sehr schade. Leben Sie Ihre Visionen voller Lebensfreude und mit unendlichem Spaß.

16. Jan. 2012

Weil in der Lebensenergie unendliche Kraft liegt. Es ist wie immer, alles eine Frage der Energie. Ob Sie negativ und jammernd unterwegs sind oder mit viel Lebensfreude, es kostet stets gleich viel Kraft.

Nur das Resultat ist natürlich ein ganz anderes, das eine kostet Sie viel Lebenskraft und das andere gibt Ihnen ganz viel Lebenskraft. Jetzt dürfen Sie im Vollbesitz Ihrer Kräfte entscheiden, was für Sie besser ist.

10. Jan. 2012

Ohne Inspiration verkümmern wir und gehen wie eine Primel ohne Dünger und Wasser ein. Wer immer nur das Gleiche tut, stumpft förmlich ab und das Leben wir sehr trist und öde. Das muss nicht sein, gehen Sie neue, ganzheitliche Wege und die Lebensfreude kehrt zurück.

Suchen auch Sie sich solche Kraftquellen der Inspiration, sie tun unendlich gut und sind ein wunderbares Lebenselixier. Fangen Sie heute noch damit an und viel Spaß dabei.

vor »

Schlagwörter