Event Kalender

Kategorien

Seiten

10. Mrz. 2014

Mich haben auf den letzten Newsletter so viele persönlich angeschrieben, mit vielen Fragen rund um Neurs. Sorry, dass ich diese Mails zeitlich und auch inhaltlich nicht beantworten kann und will.

Hier ein paar abschließende Inputs und dann ist für mich die Geschichte Neurs in der Tat Geschichte. Es geht auch hier wie immer um das Thema Entscheidungen. Soll ich oder soll ich nicht.

Wenn ich etwas angeboten bekomme, ist meine erste Frage stets, was bringt es und was kostet es. Einmal finanziell und auch zeitlich, dann frage ich mich noch, führt mich das zu meinem Ziel oder von meinem Ziel weg. Das ist alles und dann geht es los, Entscheidung fällen und die Sache ist erledigt.

Ich wollte Neurs in der ersten Runde nicht machen, denn ich bekomme täglich unzählige Angebote. Jeder meint, ich müsste bei ihm unbedingt mitmachen. Weil da würde gerade die Post abgeben, es wäre so wichtig und ich könnte da Kohle machen.

Jüngst kam einer daher und meinte mit meinen Fähigkeiten, da wäre ich ja sofort im Autoprogramm und es gebe ganz tolle BMWs. Okay, er hatte irgendwie meinen Nerv getroffen, denn ich mag Autos sehr. Da habe ich eine besondere Affinität dazu. Ich sagte dann zu ihm „Klasse, so ein BMW M6 Cabrio würde mich schon noch interessieren oder der neue 760er.“ Da meinte er, nein es geht um den 3er BMW.

Aber zurück zu Neurs, mein Freund Stefan Berns hat mich angesprochen, wie toll und super Neurs ist. Ich hatte keine Lust drauf und eine Woche später kontaktierte er mich wieder. Er war schlau und zeigte mir sein Backoffice, denn als Unternehmer interessieren mich in erster Linie Zahlen, Daten und Fakten!

Was ich da gesehen habe, war mehr als unglaublich. Ja, es hat mich sogar fasziniert und ich schaute genauer hin. Was war mein Risiko? Null, denn ich hatte keine Investition und es kostet nur wenig Zeit.

Was ich jetzt die letzten zwei Wochen erleben durfte, es ist echt gewaltig und ich kann es jedem nur sehr ans Herz legen, mache es, steige ein. Wohin die Reise geht, keine Ahnung und darüber mache ich mir auch keine Gedanken. Wenn es gut wird, schön, wenn es supergut wird, um so schöner, und wenn es nichts wird, dann ist es doch auch gut.

Melden Sie sich jetzt gleich kostenlos an. 

10. Mrz. 2014

Wir leben, machen und tun, solange alles in Ordnung ist, wunderbar. Wenn dann die ersten Wehwehchen am Horizont auftauchen, sollten wir uns langsam aber sicher Gedanken machen. Was tun wir anstatt dessen? Wir ignorieren es sehr oft und machen wie gehabt weiter. Wenn dann die Bombe eines Tages einschlägt, ist der Schreck sehr groß.

Wieso immer warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist? Wie viel klüger und besser ist es da, gleich den Anfängen zu wehren. Da reicht es aber bei Weitem nicht aus, einmal im Jahr schnell zur Blutuntersuchung zu gehen. Hier gehört wesentlich mehr dazu, denn es geht um Ihr Leben.

Es geht nicht darum, dass Sie steinalt werden. Das Thema ist ganz klar, solange wie Sie leben, dass Sie im gesunden Bereich leben, dass es Ihnen sehr gut geht. Sterben müssen wir alle eines Tages, Frage ist einfach nur wie?

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema, führe Forschungen durch, sammle Daten, Fakten und vieles mehr.

Eine meiner großen Fragen, die mich immer treibt, was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt? Was kann ich Ihnen Gutes tun, damit es Ihnen noch viel besser auf dieser Welt geht?

So kam ich zu dem Schluss, dass wir ein bis zwei Mal im Jahr eine gemeinsame Woche anbieten. Eine sogenannte medizinische, seelische und geistige Überprüfung. Wie geht es Ihrem Körper, wie ist es wirklich um ihn bestellt? Was macht Ihre Seele, fühlt diese sich überhaupt noch wohl. Wie geht es Ihrem Geist, sind Sie auf dem richtigen Lebensweg? Tun Sie all die Dinge, die Sie schon immer tun wollten, oder sind Sie auf Abwegen?

Wir gehen eine ganze Woche lang diesen Fragen nach, während dem Sie hochkarätige, ganzheitliche Komplementär-Medizin erleben. Sie ziehen den berühmten Stecker, kommen zur Ruhe, gehen in die Erholung, in medias res. Besinnen sich auf das Wesentliche in Ihrem Leben, sammeln wieder in allen Bereichen für

• Körper
• Geist
• Seele

neue Kraft. Dadurch werden Sie wesentlich mehr bewegen können, als jemals zuvor. Wir müssen einfach viel achtsamer mit uns umgehen. Wie heißt es so schön, eine rund um Erneuerung.

In einem der nächsten Newsletter mehr darüber und denken Sie einfach darüber nach, wie wertvoll Ihnen Ihr Körper, Ihre Seele und Ihr Geist ist.

3. Mrz. 2014

Jetzt GRATIS registrieren

Als mein Freund Stefan Berns mich damit vor gut zwei Wochen konfrontiert hat und meinte „Ernst, da musst du unbedingt dabei sein“ habe ich gelacht. Erstens muss ich nicht und zweitens habe ich doch mit all meinen vielen Projekten mehr als genug zu tun. Da muss ich mir das nicht auch noch antun.

Drittens kommt natürlich auch noch dazu, dass ich ein ungläubiger Thomas bin und mir einmal mehr dachte „Ja, ja………….!“ Eine Woche später rief mich Stefan wieder an und ich sagte gleich „Ach Stefan, aber nicht wieder die Nummer von letzter Woche.“ Er lachte und meinte nur, er muss mir schnell was zeigen. Er hat mich dann kurz auf seinen Rechner gelassen und was ich dort gesehen habe, dieser Zuwachs von einer Woche zur nächsten, war so gewaltig, dass ich in dem Moment wusste „Ernst, jetzt wird es höchste Zeit, das musst du einfach auch machen!“

Klar muss ich dazu noch sagen, es kostet ja nichts und so konnte ich auch nichts verlieren. Also, ich habe mich kostenlos eingetragen und ein paar Leute eingeladen, was dann abging, echt unglaublich und wie. Darum biete ich es heute auch Ihnen an, nutzen Sie diese tolle Chance und melden sich jetzt gleich an.

3. Mrz. 2014

Ich finde es immer wieder sehr spannend, mindestens einmal die Woche zurückzublicken und zu überprüfen, wie waren denn die letzten 8 Tage oder auch 168 Stunden? Hierbei geht es natürlich ganz klar um die Kontrolle. Die Kontrolle der eigenen Ziele, die man sich vorgenommen hat.

Wenn man nicht aufpasst, passiert es sehr schnell, dass man zwischen Stuhl und Tisch runter fällt. Das ist vielleicht eine sehr unangenehme Situation, du hast Ziele und Träume und merkst am Ende des Jahres „Oh Mann, das hat ja alles nicht hingehauen!“

Um genau solche Momente zu vermeiden, gehen wir lieber hin und schauen, dass auch das richtige Ergebnis rauskommt.

Schauen wir uns nachfolgend die einzelnen Fragen an:

  1. Habe ich da eine gute Meisterleistung an den Tag gelegt?
  2. Habe ich alles getan, was ich tun wollte und sollte?
  3. Was hat mich eventuell gehindert, es zu tun?
  4. Wie fühle ich mich im Rückblick?
  5. Wie werde ich es die nächsten 8 Tage umsetzen?
  6. Schaffe ich es alleine?
  7. Wer kann mir dabei helfen?

Wichtig ist bei dieser Aufgabe, dass Sie ganz ehrlich zu sich selbst sind. Nicht einfach nur so vor sich hinplempern. Wenn ich es alleine nicht schaffe, hole ich mir Hilfe. Das ist eine völlig legitime Vorgehensweise, denn bevor es nicht weiter geht oder ich mich schwer tue, dann lasse ich mir eben helfen. Hole mir einen Erfolgscoach, der mich entsprechend begleitet und führt.

20. Feb. 2014

Per se bin ich ja ein relativ großer und ungläubiger Thomas. Dazu stehe ich auch, nur manchmal hat mir genau das ein riesiges Problem bereitet. Ich habe viele Chancen nicht erkannt, habe mir noch nicht einmal die Mühe gemacht, genauer hinzuschauen.

Das kennen Sie bestimmt, man lebt so in seiner Welt, denkt vieles zu wissen und alles, was irgendwo nicht rein passt, darüber lacht man. Schlimmstenfalls tut man es sogar be- und verurteilen.

Wie bescheuert ist denn das? Wie kann man nur so durch die Welt gehen? Genau mit diesem Verhalten habe ich mir oft mehr geschadet, als gut getan. Klar habe ich dann im Nachhinein so Sprüche gebracht wie

  • Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!
  • Wer konnte das damals erahnen!
  • Wenn ich das gewusst hätte, dann………!
  • Egal, wer weiß, für was es gut ist oder war!
  • Da kommt bestimmt wieder etwas! 

Oder man hat sogar angefangen Negatives zu suchen und wer sucht, der findet. Da gibt es ja die nette Geschichte „Und sei es, dass ich mir selbst ein Haar rausreiße und in die Suppe werfe.“

Mama Mia und so lerne ich jeden Tag dazu, immer und immer wieder. Ich habe mir, nachdem ich feststellen durfte, so viele Fehler zu machen, weil ich einfach nur ein zu großer Ignorant war, eines auf die Fahnenstange geschrieben.

„Mein lieber Ernst, bevor du in Zukunft nochmals irgendwas be- oder verurteilst, schaue es dir wenigstens an. Gib dir die Chance, dann wirst du sehen und erkennen können, ob es etwas für dich ist oder nicht.“

Letzte Woche ruft mich ein guter Freund an und erzählt mir „Du, da gibt es etwas ganz Tolles, das ist der absolute Hammer. So etwas gab es noch nie. Das ist so unglaublich, ich kann nicht mehr schlafen. Was da abgeht, ist galaktisch, das musst du dir anschauen, musst da mitmachen, u.v.m.!“

Es sprudelte nur so aus ihm raus und ich bemerkte in meinem Inneren, wie ich anfing zu lächeln……………! Ja, ja dachte ich mir, wieder so etwas, wo man ganz schnell über Nacht reich werden kann. Ich spürte, wie meine Abwehrhaltung immer mehr am Wachsen war. Ich sagte ihm dann auch klar, obwohl ich mir ja fest vorgenommen hatte, alles vorher anzuschauen, bevor ich es ablehne „Ach du, das interessiert mich nicht!“

„Mensch Ernst, das ist der Wahnsinn, da musst du dabei sein. Das ist die neue Revolution auf dem Markt!“ Ja, ja dachte ich mir, jeden Tag hauen mich irgendwelche Verrückte an, die unbedingt möchten, dass ich dabei bin. Ich kann aber nicht überall dabei sein und es interessiert mich auch nicht, ich habe selbst so viele Projekte. Das Einzige, was mich dabei ein wenig stutzig machte, dass genau diese Person, die mich hier anrief, dabei ist. Das gab mir schon ein wenig zu denken. Aber ich war nicht bereit, das war mir einfach viel zu Hype.

Es kam, wie es kommen musste, diese Woche rief er mich wieder an. „Mensch Ernst, das ist ja der Wahnsinn, ich kann nicht mehr schlafen!“ Oh nein dachte ich, jetzt ist er aber total durchgeknallt. Ich wollte das Gespräch schon abbrechen, denn ich hatte noch etliches zu tun. Auch die Vorbereitung für das große Event am Wochenende in St. Moritz, auf dem Pferderennen, wo ja einige von Ihnen dabei sind.

Dann zeigte er mir in seinem Backend ein paar Zahlen, ich traute meinen Augen nicht. Das schien mir einfach zu irrational zu sein, ein Ding der Unmöglichkeit. Mein Interesse war geweckt, wer weiß, wenn das tatsächlich eine super Geschichte ist, was dann?

Genau was dann, ich hatte mich ja schon ein paar Mal in meinem Leben selbst abgeschossen und dadurch Millionen verloren, weil ich es einfach nicht gerafft habe. Das sollte mir nicht mehr passieren, nie mehr. Also habe ich es mir angeschaut und es ist tatsächlich so, wie er gesagt hat.

Meine Lebensaufgabe und Passion ist für andere Menschen da sein zu dürfen. So möchte ich es nicht versäumen, auch Sie herzlichst dazu einzuladen. Schauen Sie es sich einfach an, heute Abend um 19.00 Uhr halten wir ein Webinar. Es dauert ungefähr 40 Minuten. Ich kann Ihnen einfach nur sagen, geben Sie sich die Chance und dann entscheiden Sie für sich selbst. Keine Angst, es wird nichts verkauft.

Melden Sie sich jetzt gleich zum Webinar heute Abend um 19.00 Uhr an.

31. Jan. 2014

Ich selbst hatte es satt, dieses ewige Hinterherrennen. Das wurde für mich immer mühsamer und mühsamer, genauso auch kostenintensiver. Vielleicht kennen Sie das, man hat eine Idee, diese duldet in der Regel keinen Aufschub. Man möchte es gleich umsetzen, aber das geht nicht, weil man keine Ahnung hat. Also bleibt einem nichts anderes übrig, als den Webmaster zu kontaktieren.

Wenn es dann sogenannte Einmannunternehmen sind und vielleicht auch noch der Freund von einem Freund, dann wird es sehr schnell zur Never Ending Story. Einfach nur mühsam, ohne Ende. Im Urlaub, krank, andere Aufträge, die noch abgearbeitet werden müssen und vieles mehr. Dann stehst du da, du möchtest eine schnelle Umsetzung und dir sind die Hände gebunden. Man fragt, bis wann man damit anfangen könnte? „So schnell wie möglich!“ Da sträuben sich mir vollends die Nackenhaare, denn das ist eine doofe Aussage. Vielleicht bekommt man auch noch einen Termin.

Man ist im Glauben, zu dem Termin wird angefangen und man erhält alsbald erste Ergebnisse. Oft folgt jedoch nichts, weniger als nichts. Man denkt sich, ach sei doch nicht so ungeduldig, der oder die haben bestimmt viel zu tun und werden es schon machen. Wieder nichts, man ruft an und bekommt irgendwelche abstrusen Alibigeschichten zu hören. Versucht sich in Verständnis und es wird versprochen, in einigen Tagen anzufangen. Man ist wieder beruhigt und glaubt, dass es so sein wird. Entweder kommt wieder nichts oder so wie man es sich nicht vorgestellt hat.

Das ist unendlich mühsam, wir leben heute in der schnellsten Zeit, die es überhaupt nur gibt. Das heißt, Ideen müssen definitiv schnell umgesetzt werden. Das, was heute noch gut ist, kann morgen bereits vorbei sein. Darum heißt es klar, raus, raus damit. Wir dürfen uns als Unternehmer nicht mehr auf sogenannte Spezialisten verlassen. Die vielleicht oder vielleicht auch nicht die Ideen umsetzen, welche wir haben.

 

Was ist die Lösung?

Für mich gibt es definitiv nur eine Lösung, selbst ist die Frau oder der Mann. Wenn Sie es selbst können, haben Sie endlich und für immer Ruhe. Sie können sieben Tage die Woche, an 24 Stunden jederzeit Ihre Ideen sofort umsetzen und diese unverzüglich online stellen. Das ist ein wundervoller Traum und macht unendlich Spaß. Ich liebe das und kann es jedem nur empfehlen, genau den Weg in die absolute Unabhängigkeit zu gehen.

 

Was darf ich für Sie in dieser Angelegenheit tun?

Meine große Lebensaufgabe ist für andere Menschen da zu sein und Ihnen zu helfen, ein selbst bestimmtes und erfolgreiches Leben zu führen. Alles, was dazu beiträgt, damit es auf dieser Welt einem richtig gut geht. So habe ich mir auch in diesem Falle viele Gedanken gemacht, denn ich kenne die beschriebenen Momente nur zu gut. Ich weiß es auch von vielen meiner Kunden, die sich damit unendlich schwer tun und damit kostbares Geschäft einfach verloren geht. Das kann und darf so nicht sein.

Ich beobachte den Markt sehr genau, was sich da so alles tut und wer der Experte auf dem Gebiet ist. Experte mit Nachhaltigkeit, der sich auskennt und mir immer wieder hilft, die Probleme welche auftauchen, schnell zu lösen. Ich habe ihn gefunden, Uwe Thiel aus Berlin, ist für mich ein absoluter WordPress-Spezialist. Ich habe ihn gefragt, ob er bereit ist, für meine Kunden, sein Wissen zu teilen. Die wichtigsten Basics zu können, um damit sofort eigene Webseiten ins Leben zu rufen. Wie es so oft im Leben ist, Experten behalten ihr Wissen doch gerne für sich. Mir ist es gelungen, Uwe Thiel zu überzeugen und zu engagieren, dass er an einem Wochenende sein Wissen zur Verfügung stellt.

 

Ich liebe Menschen die schnell sind

Das Schlimmste im Leben ist, wenn man nicht in die sogenannten Pushen kommt. Lange rum schnarchelt, es sich überlegt, soll ich oder soll ich nicht? Dadurch kommt man nicht voran, es geht wie immer im Leben, um schnelle Entscheidungen. Das ist genau das, was erfolgreiche Menschen perfekt beherrschen. Sie müssen nie lange überlegen, sie handeln sehr schnell und deswegen werden sie auch immer erfolgreicher und erfolgreicher. Während andere noch in der Überlegungsphase hängen bleiben, ob ja oder nein, haben diese schon längstens angefangen und die ersten Ergebnisse gesammelt.

Wer mich kennt, weiß, dass ich Entscheider gerne belohne und ihnen entgegenkomme. Wenn alle diese Eigenschaft üben würden, wäre es viel schöner auf dieser Erde. Denn Erfolg entsteht nur durch Handeln und nicht Überlegen.

 

Ich schenke gerne

Das ist eine nächste Tugend, die ich sehr gern lebe. Andere Menschen zu beschenken, sie dadurch zu bereichern. Es ist übrigens eines der ganz wichtigen Erfolgsgesetze, Großzügigkeit zu zeigen und zu leben. Wenn man Erfolg hat, ist es wichtig, dass man diesen Erfolg mit anderen Menschen teilt. Sie am Erfolg teilhaben lässt, eines der Urprinzipien der Menschheit. Ich habe mir hierzu folgende Gedanken gemacht, Sie haben bis jetzt den Text gelesen. Finden es gut, nur das alleine nützt nichts, wenn Sie nicht ins Handeln kommen. Ohne Entscheidung bleibt alles, wie es war und das ist nicht gut.

Sie bekommen von mir den 2-tägigen Lehrgang Wie baue ich selbst und schnell eigene Webseiten mit WordPress geschenkt.

Als skeptischer Mensch sind Sie jetzt sicher kritisch und fragen sich, wieso schenkt Ernst Crameri solch einen Lehrgang und wo ist das Haar in der Suppe?

Das kann ich Ihnen sehr gerne sagen, denn ich möchte, dass Sie Bescheid wissen. Das Thema von Wahrheit und Klarheit.

Das Angebot gilt nur für die ersten 50 Teilnehmer

Wir handhaben das nach dem Prinzip von „First-come-first-served!“ Es hat Plätze, solange es Plätze hat und wenn diese weg sind, geht nichts mehr. Das Angebot wird in dieser Form auch nicht mehr wiederholt.

Sie bezahlen für den Lehrgang nichts, er ist für Sie völlig kostenlos. Sie gehen damit auch keine Verpflichtungen ein. Das Einzige, was von Ihnen zu tragen ist, sind die Übernachtungskosten mit Abendessen.

Es kann auch sein, dass Sie von dem Seminar derart begeistert sind und weitere Seminare buchen.

Jetzt kennen Sie das Haar oder die Haare in der Suppe. Das Einzige, was Sie noch tun müssen, um dabei zu sein, melden sich gleich an und sichern Sie sich einen der 50 Plätze. Wir freuen uns sehr, für Sie da sein zu dürfen. 

 

4. Jul. 2011

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahrzehnten mit Zitaten und bin immer noch begeistert, so wie am ersten Tag. Zitate sind großartig und helfen uns im Leben wesentlich weiter zu kommen. Sie sind der absolute Garant, mit einer gewissen Leichtigkeit die Dinge anzugehen.

Aus diesem Grunde habe ich die Seite www.erfolgszitate.de ins Leben gerufen. Hier gibt es regelmäßig wertvolle Zitate, rund um das Thema Erfolg. Dass Erfolg nicht von alleine kommt, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Wenn man dann ein wenig Gas gibt und sich intensiver mit den Zitaten beschäftigt, liegt darin sehr viel Power verborgen.

Heute Abend, den 4. Juli 2011, um 19.00 Uhr gibt es das wöchentliche Telefoncoaching mit dem spannenden Thema

„Zitate als Motivator zum Erfolg und zur Lebensbegeisterung!“

Wenn Sie diesen Text erst später lesen, können Sie auch gerne über den Video-Clip bei Youtube eine Aufzeichnung erhalten.

1. Jul. 2011

Diese Woche war ich geschäftlich in Oslo bei Sven Kaven und Carsten Stolle. Es geht um unser neues und großartiges Projekt. Da können Sie sich jetzt schon sehr darauf freuen, es wird richtig, richtig gut. Es ist eine Revolution auf dem Markt und vereinfacht vieles, um im Internet richtig erfolgreich zu sein.

Lassen Sie sich einfach vom Inhalt und der bezaubernden Landschaft, dem Oslorfjord inspirieren. Ihr Leben ist das Kostbarste was Sie haben, darum machen Sie bitte eine Meisterleistung. Ich freue mich auch auf Ihre Feedbacks.

10. Jan. 2011

Die erste Woche des neuen Jahres haben wir bereits geschafft. Wie war es für Sie? Sind Sie gut gestartet, haben Sie vielleicht sogar einen fulminanten Start hingelegt oder eher ein wenig geschwächelt? Heute sind gerade einmal 10 Tage vorbei, also liegen noch ganze 355 vor uns.

Was machen Sie daraus? Welches Tempo legen Sie an den Tag? Was haben Sie dieses Jahr alles für Ziele? Welche sind ganz dringend und auch sehr wichtig?

Ganz, ganz entscheidend und unendlich wichtig ist in erster Linie, dass Sie einen Vertrag mich sich selbst schließen. Das ist auch das spannende Thema morgen Abend beim Telefoncoaching, um 19.00 Uhr.

„EIN VERTRAG MIT SICH SELBST!“

Ein Vertrag mich sich selbst, wirkt Wunder und hilft auch gegen das Aufgeben. Wie oft haben Sie schon etwas angefangen und wie viel öfters haben Sie aufgegeben. Das Wort Aufgeben gilt es endgültig aus Ihrem Leben zu streichen. Das hat ab sofort nichts mehr in Ihrem Leben zu suchen. Dazu dient der Vertrag mit sich selbst. Es ist so einfach, wenn man weiß, wie es geht.

***************************************

Die neue Form des Telefoncoachings

All die Jahre war das Telefoncoaching kostenlos für Sie. Wie bereits mehrfach angekündigt, gibt es jetzt zwei Möglichkeiten.

1.) Sie nehmen ab und zu am Telefoncoaching teil und bezahlen € 49,80 pro Coaching

2.) Sie sind immer beim Telefoncoaching dabei und bezahlen € 9,80 pro Coaching

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wieso es günstiger ist, wenn man immer dabei ist? Aus einem ganz einfachen Grund, wenn man in seinem Leben etwas verändern möchte, ist es einfach sehr sehr wichtig dran zu bleiben.

Jeder Spitzensportler, -musiker und –manager weiß das. Nur ab und zu einmal ein wenig zu trainieren, bringt nichts. Es ist ganz nett, aber die Resultate sind kaum erkennbar.

Wenn man im Leben vorankommen möchte, hilft nur eines, dran bleiben und dies mit Vollgas. Stellen Sie sich vor, Sie sind 52x im Jahr dabei, was das für Sie bedeutet, welche Veränderung hier eintritt.

Um Erfolgreiche zu unterstützen, Ihnen zu helfen, dass dieses Jahr das beste Jahr Ihrer Jahre wird, erhalten Sie den super Spezialpreis von € 9,80. Wir schließen zusammen eine Vereinbarung, dass Sie ein Jahr lang dabei sind und Sie profitieren von diesem sensationellen Preis, für unendlich viel Wissen direkt aus der Praxis.

Jetzt ist es wie immer im Leben, es geht um eine Entscheidung. Es gibt wie immer nur zwei Möglichkeiten

· Nein, ich möchte nicht von dem Angebot profitieren, ich möchte individuell dabei sein

oder

· Ich nehme diese großartige Angebot an, das ist für mich als Erfolgreicher eine absolute Selbstverständlichkeit

Wer wirklich, wirklich Erfolg in seinem Leben haben möchte, muss und das ist dann auch eines der wenigen „muss“ seinen Entscheidungsmuskel trainieren. Sonst wird es nichts…………………..! Erfolgreiche zeichnet eines aus, dass Sie innerhalb von Sekunden eine Entscheidung treffen.

Das Einzige, was sie vorher noch machen, sie lassen die Entscheidung durch den Filter der Ziele laufen.

Der Filter der Ziele ist ein uraltes Erfolgsgesetz, welches leider nur die wenigsten Menschen kennen und deshalb sind es auch immer nur die berühmten 2 – 3%, die zu den ganz Erfolgreichen gehören.

Der Filter der Ziele ist absolut sensationell und so einfach zu handhaben. Sie haben doch bestimmt für dieses Jahr all Ihre Ziele schriftlich fixiert. Sie wissen genau was Sie wollen und was nicht. Jetzt stellt sich die berühmte und große Frage, schaffen Sie das alles alleine oder nicht? Im Hinblick darauf, dass alle Erfolgreichen aus der Wirtschaft, Musik- und Sportszene einen Coach/Trainer haben, würden Sie zu der berühmten Ausnahme gehören, die es ganz alleine schafft. Sie hätten da gewaltig die Statistik gegen sich. Nun denn……………….!

Die Frage lautet schlicht und einfach:

„Führt mich das wöchentliche Telefoncoaching zu meinen Zielen oder von meinen Zielen weg?“

Damit haben Sie bereits die Antwort.

************************************

Da ich Menschen, Persönlichkeiten unendlich mag, die bereit sind Ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen, hier eine Mega Belohnung für Sie.

Die ersten 10, die sich für ein ganzes Jahr Telefoncoaching für nur € 9,80 pro Abend anmelden, erhalten von mir als zusätzliches Geschenk

· ½ Stunde kostenloses privates Coaching mit Ernst Crameri im Wert von € 300,00 + 19% MwSt. = € 357.00

Was ist für Sie zu tun, schlicht und einfach jetzt gleich, wo Sie es lesen, zu einer Entscheidung zu kommen und mir zu mailen

* Ja, ich bin ein ganzes Jahr lang dabei und freue mich jetzt schon riesig darauf!  Bitte mailt mir die Vereinbarung………………

* Ja, ich bin morgen Abend dabei und entscheide von mal zu mal, an welchen Telefoncoachings ich dabei bin!

In diesem Sinne bleibt mir nur noch eines übrig, Ihnen einen super Mittag zu wünschen. Freuen Sie sich Ihres Lebens und machen Sie wie gewohnt, immer eine ganz große Meisterleistung aus Ihrem Leben.

Ihr Ernst Crameri

25. Jul. 2010

Hallo liebe Leser des Blogs,

in 22 Wochen ist das Jahr schon wieder vorbei. Das geht so rasend schnell. Dazwischen ist es wichtig zu checken, ob wir im Lot sind, alles erreichen und erreicht haben, was wir uns immer wieder vornehmen und womöglich noch weit davon entfernt sind. Das ist natürlich sehr schade, denn die eigene Lebenszeit läuft in einem hohen Tempo. Hier gilt es anzusetzen, und auch dran zu bleiben. So bekommen Sie jeden Sonntag den Rückblick der vergangenen Woche, mit den täglichen Fragen.

· Die Montagsfrage: „Gehen Sie auch in die Rückenschule oder lieber Schmerz?“ http://bit.ly/c2lgMd

· Die Dienstagsfrage: „Wenn Sie nicht mehr können, bitte noch einen Tag!“ http://bit.ly/awuxUs

· Die Mittwochsfrage: „Work-Life-Balance als wichtige Aufgabe?“ http://bit.ly/ds11He

· Die Donnerstagsfrage: „Wie schaut Ihr Einkommens-See aus?“ http://bit.ly/bUawfY

· Die Freitagsfrage: „Mehr Ausgaben als Einnahmen………..?“ http://bit.ly/9WXO7k

· Die Samstagsfrage: „Was tun Sie dieses Wochenende für Ihren Körper, Geist und Seele?“

· Die Sonntagsfrage: „Die Woche neigt sich dem Ende zu, haben Sie diese Revue passieren lassen und sich auf die nächste Woche vorbereitet?“

Am besten gehen Sie bei der Beantwortung gleich in die Schriftlichkeit. So können Sie auch permanent Ihren Fort- und Weiterschritt festhalten. Um den geht es letztlich, die absolute Kontrolle zu behalten und alles im Griff zu haben.

Herzlichst

Ihr Ernst Crameri

vor »

Schlagwörter